home

workshops

Vom 01.07.2021 bis zum 15.08.2021 haben junge Menschen im Alter von 6 bis 29 Jahren Zeit, einen Kurzfilm zum Thema Krisenbewältigung zu drehen und bei der film.klasse.südniedersachsen einzureichen.

Seit 1,5 Jahren beschäftigt uns die Corona-Pandemie. Gleichzeitig wandelt sich unser Klima bedenklich. Und auch viele andere, persönliche Krisen beschäftigen jede:n Einzelne:n von uns. Einen Weg zur Bewältigung dieser vielfältigen Krisen zu finden, ist keine leichte Aufgabe.
Habt ihr Ideen? Dann dreht euren Kurzfilm dazu! Dabei könnt auf die oben erwähnten Krisen eingehen, Persönliches verarbeiten oder auch die Bewältigung fiktiver Krisen in eurem Kurzfilm darstellen. Bei der Umsetzung eurer Kurzfilmidee sind euch keine Grenzen gesetzt. Bewertet werden die Kurzfilme mit einer Maximallänge von 9 Minuten in drei Alterskategorien: bis 10 Jahre, bis 18 Jahre und bis 29 Jahre. Die Bewertung erfolgt durch eine 5-köpfige Jury, bestehend aus südniedersächsischen Filmexpert:Innen. Teilnehmen können Schüler:Innen, Auszubildende, Studierende, Berufstätige und alle anderen jungen Menschen (bis 29 Jahre) aus Südniedersachsen. Wir wollen euch durch das Kurzfilmfestival für die kreative Nutzung von Medien begeistern. Damit der Wettbewerb fair bleibt, sind Workshop-Angebote zu den Themen: Konzeption/Schneiden, Film/Audio und Schauspiel ein wesentlicher Bestandteil der film.klasse.südniedersachsen.

Organisiert von:

Unterstützt von:

Webseite erstellt von: